Rückschau

Im Fokus

Coburger & Bergische Kartonagenfabrik

13.06.2016

National Model United Nations

Bei NMUN handelt es sich um die weltweit größte Simulation der Generalversamm-lung der Vereinten Nationen, an der sich jedes Jahr über 5.000 Studierende aus der ganzen Welt beteiligen.

Die teilnehmenden Delegationen haben die Aufgabe einen der 193 UN-Mitgliedsstaaten zu repräsentieren. Im Mittelpunkt der viertägigen Verhandlungen im New Yorker UN-Hauptquartier steht der interkulturelle Austausch über aktuelle weltpolitische Themen.

Die 11. Delegation der Hochschule Coburg, mit 14 Studierenden, vertrat in diesem Jahr die Interessen des westafrikanischen Mali. Im Rahmen des CSR-Konzeptes unterstützte die Coburger Kartonagenfabrik auch in diesem Jahr dieses erfolgreiche Projekt. 

Zum Projektbericht


08.03.2016

Zeig DICH!-Tour 2016

Auch im fünften Jahr tourte die „Zeig-Dich-Tour 2016“ als rollende Berufsmesse durch die Region Coburg. Sechs Jugendliche waren am Medium Faltschachtel interessiert und erlebten viel Neues rund um Karton, Wellpappe und Farbe. Als besonderes Highlight begleitete diesmal eine Hörfunkreporterin des Lokalsenders Radio EINS unsere Besuchergruppe auf dem spannenden Weg durch die Produktionshallen der Coburger Kartonagenfabrik. So fand sich der eine oder andere zusätzlich mit einem Liveinterview im Radio wieder.

Zum Audio-Interview


11.02.2016

The Carnival is over

Bis zum nächsten 11.11. wandern die Kostüme in den Schrank.

Die wertvollen Hüte diesmal in einer exklusiven silber-blauen Hutschachtel aus dem Programm der Coburger Kartonagenfabrik: Eine stabile einwellige Box mit Tragegriff im schmucken Design.

Damit die Grüne Garde Weidach beim Start in die kommende Tanzsaison wieder gut behütet ist.


30.04.2015

Multifunktionssportanlage der Staatlichen Realschule Coburg l

Was lange währt wird endlich gut ...

Nach einer anderthalbjährigen Planungs- und Organisationsphase war es endlich so weit:

Mit einem Fußballturnier der 5. und 6. Klassen konnten die Schüler(innen) der Staatlichen Realschule Coburg l am letzten Apriltag ihr langersehntes Multifunktionsspielfeld in Betrieb nehmen. Die Eröffnungsveranstaltung fand im Beisein zahlreicher Sponsoren statt, unter  denen auch die Coburger Kartonagenfabrik künftig mit einer professionellen Bandenwerbung sichtbar vertreten ist - ganz wie im richtigen Stadion!


18.03.2015

Zeig DICH!-Tour 2015

Bereits zum vierten Mal tourt die Zeig DICH!-Tour durch das Coburger Land. Über 110 Jugendliche werden zu Ausbildungsbetrieben in Stadt und Landkreis Coburg gefahren und bekommen dort gezeigt, wie bestimmte Berufsbilder in der Praxis aussehen, und können sich an Ort und Stelle im Unternehmen ein Bild von ihrem potenziellen Arbeitsplatz machen.  

Die Zeig DICH!-Tour findet jährlich statt und ist fester Bestandteil unseres CSR-Konzeptes.

 


19.02.2015

"So komische Mäntel"

Als eine der ersten offiziellen Gästegruppen im Neuen Jahr hieß die COKA Kinder vom Coburger Caritas-Kindergarten Leo willkommen. Zunächst hatten sich die „Azubis des Jahrgangs 2027/28“ ein Bild von der Produktion machen können und sich dabei natürlich wie die Großen an die Hygienevorschriften gehalten. Originalzitat eines fünfjährigen Dreikäsehochs: „Da haben wir so komische Mäntel und ein Haarnetz bekommen.“ Nach dem Rundgang ging es in die neugestaltete Kantine zu einer großen Portion Spaghetti Bolognese mit anschließendem Eis. Ein Präsent für die Kinder stand natürlich auch auf dem Tisch. Und frisch gestärkt wurde anschließend ein raffinierter Karton-Dopeldecker gebastelt. Denn schließlich wollen wir unsere potenziellen Nachwuchskräfte bei Laune halten und schon früh für uns begeistern.

Mit nachstehendem Link gelangen Sie zur Bilderstrecke !


28.11.2013

Sammeldrache – Gymnasium Ernestinum Coburg

Mit der Übergabe von nicht mehr gebrauchten Althandys unterstützten wir das Projekt Sammeldrache. Mit dieser Aktion sammeln die Schüler des Gymnasiums Ernestinum elektronische Altgeräte zur Wiederverwertung. Die für jedes Stück erzielten Sammelpunkte können dann gegen sinnvolle schulische Dinge eingetauscht werden.


13.01.2014

Hartz & Herzlich zieht in neue Räumlichkeiten

Das „Soziale Kaufhaus“ des Vereins Hartz & Herzlich e.V. ist in neue, großzügigere Räume umgezogen. Für den Transport von Warenbestand und Inventar stellte die COKA 1.200 Stück Wellpappfaltkartons kostenlos zur Verfügung.


25.04.2013

Girl´s Day - Mädchen-Zukunftstag

An diesem Tag ermöglichten wir 10 Schülerinnen der Mittelstufe einen Einblick in das vielschichtige Berufsfeld des Packmitteltechnologen. In Theorie und Praxis konnten alle Facetten dieses Ausbildungsberufes erlebt werden.   

Der Girl’s Day findet jährlich statt und ist fester Bestandteil unseres CSR-Konzeptes.


11.03.2013

Was ist ein Packmitteltechnologe?

Im Rahmen der Berufsorientierung besuchte die 8. Klasse der Mittelschule
Bad Rodach die Coburger Kartonagenfabrik.


15.02.2013

Energieverbrauch deutlich gesenkt

Am 15.02.2013 hat die Coburger Kartonagenfabrik das Zertifizierungsaudit nach DIN ISO 50001:2011 mit Erfolg bestanden.Die Norm unterstützt Unternehmen beim Aufbau eines systematischen und wirkungsvollen Energiemanagements.


22.11.2012

Zusammen kommen wir weiter! Adventskalender für Kinder

Um den Kinder die Vorweihnachtszeit zu versüßen, überreichte Coburger Kartonagen über das Bündnisbüro „Coburg – Die Familienstadt" Kindern einen gefüllten Adventskalender – und wünschten den Jungen und Mädchen damit eine schöne Adventszeit.


28.09.2012

Teamtraining für Azubis

Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres fand im September 2012 ein besonderesTeamtraining für unsere Auszubildenden aller Ausbildungsjahrgänge statt.


12.01.2012

Coburger Kartonagenfabrik GmbH spendet für das "Wohnnest".

Die Coburger Kartonagenfabrik unterstützt das Projekt "Wohnnest" des Vereins Hilfe für das behinderte Kind Coburg mit einer ungewöhnlichen Idee.

Anstelle von Weihnachtsgeschenken spendete die Unternehmensgruppe pro Weihnachtskarte einen Betrag welcher letztlich noch etwas aufgerundet wurde.

 


15.09.2011

AOK-BGF-Award für die Coburger Kartonagenfabrik

 

Die AOK Bayern hat die Coburger Kartonagenfabrik GmbH & Co.KG für vorbildliche Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) ausgezeichnet. 

 

Mit dieser Auszeichnung würdigt die Gesundheitskasse seit 2005 Unternehmen, die sich besonders erfolgreich für gesunde Arbeitsplätze und die Förderung des persönlichen Gesundheitsverhaltens ihrer Mitarbeiter einsetzen.


03.05.2011

AEO-Zertifikat für die Coburger Kartonagenfabrik

Mit dem AEO-Zertifikat ist die Coburger Kartonagenfabrik seit dem 03.05.2011 Inhaber als "Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter für Zollrechtliche Vereinfachungen". Damit wurde unser Unternehmen vom Hauptzollamt als besonders vertrauenswürdig und zuverlässig eingestuft.

Das AEO-Zertifikat bringt für die Coburger Kartonagenfabrik und unsere Partner entscheidende Vorteile im internationalen Warenverkehr. 


18.09.2010

Group-Film

Ein neuer Group-Film über die Coburger & Bergischen Kartonagenfabriken stellt die Kompetenz beider Unternehmen in kurzer und prägnanter Form dar. Der Film gibt Neu- und Bestandskunden einen ersten Überblick über unser umfassendes Know-how. 

Interessenten können einen Termin mit ihrem COKA- bzw. BEKA-Ansprechpartner abstimmen und entweder im Vorfeld mit unserem Außendienst oder bei einem Besuch direkt vor Ort den Group-Film ansehen.



 
 
© 1999 - 2017 | info(at)coka.de | Impressum